Ergebnisse 2018

Deutsche Social Collaboration Studie 2018 zeigt: Digitaler Reifegrad deutscher Unternehmen steigt. Dennoch bleibt viel Potential ungenutzt.

Die zunehmende Nutzung von Social Collaboration sowie neue Technologien in den Bereichen Big Data/ Data Analytics und Internet of Things verändern den Arbeitsplatz. Digitale Tools wie Enterprise Social Networks gewinnen dabei an Akzeptanz und ersetzen immer häufiger die langwierige Suche nach Informationen per Telefon oder “E-Mail an alle”. Das bestätigt die 3. Deutsche Social Collaboration Studie.

Die Ergebnisse zeigen: Mit Hilfe von Social Collaboration können Mitarbeiter ihre Aufgaben nicht nur effizienter erledigen, der Einsatz fördert nachweislich auch die Innovationskraft im Unternehmen.
Die Studie liefert außerdem einen Überblick über aktuelle Erwartungen an den digitalen Arbeitsplatz und zeigt die Voraussetzungen, damit die vernetzte Zusammenarbeit den erwarteten Nutzen bringt.

Zum kostenlosen Download der Studie!