Vernetzte Zusammenarbeit: Wo steht Ihr Unternehmen?

Für Ihre anonyme Teilnahme erhalten Sie konkrete Ansatzpunkte, wie Sie Social Collaboration in Ihrem Unternehmen gewinnbringend einsetzen können.

Die Studie wird jährlich durchgeführt und ermittelt für teilnehmende Unternehmen u.a. den sogenannten “Social Collaboration Reifegrad”. Dieser Reifegrad beschreibt, wie hoch der Einsatz fortschrittlicher Technologien zur Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen ist.

Aktuelle Befragung

Ermitteln Sie den Social Collaboration Reifegrad für Ihr Unternehmen. Nehmen Sie noch bis zum 15. Januar 2018 an der dritten Ausgabe der Deutschen Social Collaboration Studie teil und profitieren Sie von einer umfangreichen individuellen Auswertung.

Jetzt Teilnehmen

Ihre Vorteile

Bei einer Teilnahme Ihres Unternehmens an der Social Collaboration Studie erhalten Sie…

  • eine „herstellerunabhängige“ Bestandsaufnahme zu Social Collaboration anhand praxisnaher Szenarien
  • eine Gegenüberstellung der Nutzung von Social Collaboration in Ihrem, gegenüber anderen deutschen Unternehmen
  • konkrete Ansatzpunkte, in welchen Szenarien Social Collaboration bei Ihrem Unternehmen Nutzen stiften kann
  • Erkenntnisse, wie Sie eine Social-Collaboration-Plattform passend für Ihr Unternehmen weiterentwickeln können.

Da die Studie jährlich durchgeführt wird, können Sie Veränderungen in der Nutzung von Social Collaboration bei Ihrem Unternehmen im Zeitverlauf bewerten.

Ihre Teilnahme

Sie können auf zwei Arten an der Deutschen Social Collaboration Studie teilnehmen:

  • Teilnahme als einzelne Person
    In diesem Fall ist keine Registrierung notwendig, Sie können einfach auf die Online-Umfrage zugreifen. Um später eine Ergebniszusammenfassung zu erhalten, geben Sie am Ende der Befragung Ihre E-Mail Adresse an (Verwendung ausschließlich zu diesem Zweck).
  • Teilnahme mit Ihrem Team / Abteilung / Unternehmen
    Die einmalige Registrierung einer Person der Gruppe ist notwendig, damit anschließend die Fragebögen der einzelnen Gruppenmitglieder richtig zugeordnet werden können. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem individuellen Zugangscode, den Sie an Ihre Gruppenmitglieder verteilen können.

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie Fragen zur Teilnahme haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.